Erste Kooperation zwischen OBS und Grundschulen

Geschick, Schnel­lig­keit und Treff­si­cher­heit waren gefragte Eigen­schaf­ten an den 15 Statio­nen, die sich die Edewech­ter Oberschü­ler überlegt hatten.

Jetzt kürzlich wurde die Koope­ra­tion der Schulen im Edewech­ter Gemein­de­ge­biet gefei­ert. Jetzt konnte diese vertrag­lich festge­legte Zusam­men­ar­beit einmal hautnah miter­lebt werden. Erstma­lig gestal­te­ten Schüler der Edewech­ter Oberschule ein Sport­fest an der Grund­schule Jedde­loh. Und die Kleinen hatten sicht­bar Spaß an den Aufga­ben, die die Großen für sie ausge­kno­belt hatten. „Es ist die erste Art dieser Zusam­men­ar­beit und in dieser Hinsicht auch für uns Neuland“, betont Henning Pickert, didak­ti­scher Leiter an der Edewech­ter OBS. Zusam­men mit einer achten sowie einer zehnten Klasse war er nach Jedde­loh gekom­men, um den Grund­schü­lern bei schöns­tem Sommer­wet­ter ein paar kniffe­lige Bewegungs­auf­ga­ben zu stellen. Bei Dosen- und Pappkar­ton­wer­fen über Bobby­car-Rennen bis hin zu Verklei­dungs­ak­tio­nen gab es viel zu tun für die rund 150 Grund­schü­ler. In Sechser-Rigen aufge­teilt bekam jede Rige ihren eigenen Oberschü­ler als Ansprech­part­ner zugeteilt.
Entspre­chend begeis­tert zeigte sich Schul­lei­te­rin Sigrid Notzel. „Die Lehrer wirken bewusst im Hinter­grund, denn die Schüler sind alle sehr motiviert. Auch die Eltern­schaft hat wieder ganz toll mitge­macht und alle mit einem gesun­den Frühstück versorgt“, lobt sie.
Für die Oberschule soll diese Aktion aber nur der Aufschlag sein, betont Pickert. „Wir können uns viele Möglich­kei­ten vorstel­len, damit den Grund­schu­len zu koope­rie­ren. So sind bereits Aktio­nen in Platt­deut­scher Sprache geplant, denn die Edewech­ter Oberschule ist hier entspre­chend zerti­fi­ziert. Neben dem Sport gibt es auch im Theater­be­reich Möglich­kei­ten“, erklärt er. Natür­lich sollen nach Möglich­keit alle Grund­schu­len angespro­chen werden: „Letzt­end­lich lernen wir hier auch schon viele unserer zukünf­ti­gen Schüler kennen“, erläu­tert Pickert.
Veröffentlicht in Schnuppern, Schulleben

170 Oberschüler feiern ihren Abschluss

Ein wichti­ger Schritt in ihrem Leben ist erreicht: Für 170 Schüler endet die Schul­zeit an der Edewech­ter Oberschule. Viele begin­nen eine Ausbil­dung oder wechseln zu anderen Schulen. Am Freitag erhiel­ten die Jugend­li­chen ihre Zeugnisse. Für beson­ders gute Leistun­gen wurde Laura Bünne­meyer geehrt, die die Realschule besuchte und einen Noten­schnitt von 1,15 erreichte. Der beste Haupt­schü­ler des 10. Jahrgangs ist Rene Behrens mit 2,0 und beim 9. Jahrgang hatte Meikel Freilich mit 1,79 das beste Ergeb­nis.

(Text und Bild: nwzonline.de, 17.06.2017)
Veröffentlicht in Abschluss

Edewechter Oberschule im TV

Der Offene Kanal Olden­burg hat uns den erstel­len Beitrag vom „Run 4 Help — Fun 4 Help” zur Verfü­gung gestellt.

Sponso­ren­lauf

Wegen der Datei­größe kann es zu Rucklern und Warte­zei­ten kommen: Wir bitten um Geduld.

(Video: von OEins zugesendet am 13.06.2017)
Veröffentlicht in Schulleben, Sport

Mündliche DELF – Prüfung

13 Schüler unmit­tel­bar vor den mündli­chen Prüfun­gen

Auch dieses Jahr nahmen wieder Schüler und Schüle­rin­nen der Edewech­ter Oberschule an den mündli­chen DELF-Prüfung (Diplôme d’Etudes en langue Française) am GZE Edewecht teil: 12 Mädchen und 1 Junge.

Dabei handelt es sich um eine sprach­li­che Zusatz­qua­li­fi­ka­tion, die wöchent­lich in einer AG im Jahrgang 9 vorbe­rei­tet wird. Beson­ders geför­dert wird hier das Sprechen.

Am Diens­tag, 13. Mai 2017 nahmen 12 Mädchen und 1 Junge an den mündli­chen Prüfun­gen teil:

Luca Roßmann, Yara Meirose, Kim Hülsmann, Pervin Oba, Rieke Bruns, Mareike Wendt, Lena Sprock, Annalena Kloß, Talke von Aschwege, Celina Harwardt, Celina Onken, Neele Jürgens-Tatje, Mailynn Görlich (von links nach rechts)

C’est la classe!

13 Schüler berei­ten sich während der Projekt­tage auf die bevor­ste­hende mündli­che Prüfung inten­siv vor.

(Text und Bilder: B. Wilmes, 14.06.2017)
Veröffentlicht in DELF, Französisch, Sprachen

Plattinum

Auch in diesem Schul­jahr konnte an acht Schüle­rin­nen und Schüler das Platt­i­num der Edewech­ter Oberschule überreicht werden. Dieses bekom­men die Kinder, wenn sie insge­samt zwei Jahre den Wahlpflicht­kurs Platt­deutsch besucht haben.
Schul­lei­ter Peter Röben und Platt­deutsch­leh­re­rin Katrin Konen-Witzel konnten die Auszeich­nung an folgende Schüler überrei­chen (von links nach rechts):
Michelle Schulz, Thea Weiner, Katha­rina Weber, Renke Brünt­jen, Hakon Bruns, Till Wolter, Sarah Lubinus und Lasse Thamfald.

(Text: Konen-Wizel, 12.06.2017; Bild: F. Janßen, 09.06.2017)
Veröffentlicht in Plattdeutsch, Schulleben, WPKs