Mediothek

mediothek-1Die Schul­bü­che­rei gibt es schon seit über 30 Jahren. Von einer kleinen Räumlich­keit hat sie sich zu einer moder­nen Medio­thek entwi­ckelt, denn hier können unsere Schüler nicht nur lesen, Bücher auslei­hen, lernen und arbei­ten, sondern sich auch zurück­zie­hen oder Schach spielen.. Die Medio­thek liegt in zentra­ler Lage der Schule und wird auch am Nachmit­tag gerne besucht, da hier die Möglich­keit besteht, Hausauf­ga­ben zu erledi­gen sowie Nachhil­fe­an­ge­bote zu nutzen. Wer wichtige Dinge für den Unter­richt recher­chie­ren oder Referate vorbe­rei­ten möchte, ist hier ebenfalls genau richtig. Des Weite­ren kann auch der Beamer für Präsen­ta­tio­nen genutzt werden.

 

mediothek-2Aus Lehrer­sicht stellt die Medio­thek einen wichti­gen Lernort dar, in dem die Infor­ma­ti­ons-, Medien-, Lese- und soziale Kompe­tenz der Kinder geför­dert wird. Unter didak­ti­schen Gesichts­punk­ten betrach­tet ermög­licht dieser Raum beson­dere Formen des Lernens wie z. B. das Selbst-, partner­schaft­li­che-, multi­me­diale, handlungs-/produk­ti­ons­ori­en­tierte sowie fachüber­grei­fende Lernen. Abschlie­ßend soll betont werden, dass sich in unserer Schul­me­dio­thek vielfa­che Kommu­ni­ka­ti­ons­pro­zesse abspie­len – sowohl im organi­sier­ten Lernpro­zess als auch im offenen Sozial­ge­füge der Schule. Beson­ders der entspan­nungs­för­dernde Aspekt der Nutzung ist hierbei zu berücksichtigen.

 

 

mediothek-3