Schüleraustausch/​ Schulpartnerschaften

Schul­part­ner­schaf­ten und Schüler­aus­tau­sche ermög­li­chen den Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mern, die Länder, Kultu­ren sowie Denk- und Lebens­ar­ten der Partner kennen und besser verste­hen und schät­zen zu lernen. Sie sind ein wesent­li­cher Bestand­teil einer Friedens­er­zie­hung. Das gegen­sei­tige Kennen­ler­nen, die Formu­lie­rung von Gemein­sam­kei­ten und die gemein­same Arbeit an Schlüs­sel­pro­ble­men, fördern das demokra­ti­sche Verständ­nis der Teilneh­me­rin­nen und Teilnehmern.

Die Edewech­ter Oberschule legt seit Langem beson­de­ren Wert auf diesen Bereich der inter­kul­tu­rel­len Bildung. Wie immer können Schul­part­ner­schaf­ten und Schüler­aus­tau­sche nur bei beider­sei­ti­gem Inter­esse, der viele Arbeit mit dem Ziel des Gelin­gens, dem Vertrauen unter­ein­an­der, gegen­sei­tige Wertschät­zung und nicht zuletzt auch der Sprach­kom­pe­tenz gelin­gen. Folgende „Partner­schaf­ten” erfin­den sich immer wieder aufs Neue neu: