36 Schüler und Schülerinnen aus Edewecht zu Gast im französischen Issoire

04/11/2019 Issoire 0

11 Tage lang hatten 36 Schüler aus Edewecht die Möglich­keit, Einbli­cke in den franzö­si­schen Alltag zu bekom­men. Mehrmals konnten diese Schüler am franzö­si­schen Unter­richt am Collège Sévigné Saint-Louis teilneh­men und in der Kantine mit ihren Austausch­part­nern essen. Von Issoire wurden viele Ausflüge unter­nom­men: eine Stadtbesichtigung nach Clermont-Ferrand oder ein Besuch eines Kletter­parks. Selbstverständlich wurde auch der höchste Vulkan der Auvergne, Puy de Dôme, bestiegen. Nicht fehlen durfte natür­lich ein Abste­cher nach Paris. In nur 10 Stunden wurden die wichtigs­ten Sehens­wür­dig­kei­ten wie Notre Dame, Hôtel de ville, Centre Pompi­dou, Les Halles, Sacré-Coeur, Arc de Triom­phe und die Pracht­straße Champs-Elysées besucht. Zum Abschluss glänzte der Eiffel­turm mit einer besonderen Illumination zu seinem 130-jährigem Jubiläum, bevor es zurück ins Ammer­land ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.